Datenschutzerklärung

GRUNDLEGENDES

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Ilia Zonov und Liia Zonova GbR, Turiner Eck 7, 06128 Halle (Saale) informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Ilia Zonov und Liia Zonova GbR, vertreten durch den geschäftsführenden Gesellschafter Herrn Ilia Zonov, E-Mail: info@colozoo.de, Telefon: 017647119277

ZUGRIFFSDATEN

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis den Vorfall endgültig geklärt ist.

REICHWEITENMESSUNG & COOKIES

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Wohnort, Postleitzahl, Geburtsdatum sowie Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten Leistungen und zur Optimierung unseres Online-Angebotes.

Wir verwenden diese Daten,

• um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;
• zur Korrespondenz mit Ihnen;
• zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen, sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Anfrage über Kontaktformular

Die Beantwortung Ihrer Anfragen über das Kontaktformular setzt voraus, dass wir von Ihnen personenbezogene Daten erheben. Der Umfang dieser Erhebung und der Verarbeitung ist nur auf die Daten zur Beantwortung der Anfrage über das Kontaktformular reduziert und erfüllt die angeforderten datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Daten werden verschlüsselt übermittelt.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

Google Analytics

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link (WICHTIG: Opt-Out-Link einfügen), dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

Facebook Pixel

Innerhalb unseres Onlineportfolios verwenden wir das sog. „Facebook-Pixel“ oder noch genannt als den “Conversion-Pixel“ bzw. „Besucheraktions-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, und in der EU ansässig, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“).

Mit Hilfe dieses Pixels, dass aus Ihrem Browser aufgerufen wird, ist es möglich für Facebook zu bestimmen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war und beispielsweise zu einem Kaufvertragsabschluss online geführt hat. Facebook übermittelt hierzu an uns nur ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer bestimmten Person. Dies hilft uns die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeige für statistische und Marktforschungszwecke abzuschätzen.

Die Anwendung des Facebook Pixel und die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens besteht sowohl in der Optimierung unseres Webangebots als auch unserer Werbung.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt nach seiner Datenverwendungsrichtlinie. Die generellen Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, finden Sie unter der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook. Spezielle Informationen zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook.

EU-US-Privacy-Shield
Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Insbesondere falls Sie bei Facebook angemeldet sind, verweisen wir im Übrigen auf deren Datenschutzinformationen https://www.facebook.com/about/privacy/.
Bitte gehen Sie auf www.facebook.com/settings?tab=ads, wenn Sie Ihre Einwilligung zu Conversion Pixel widerrufen möchten.

Nutzung von Social-Media-Plugins von Facebook

Wir verzichten aus Datenschutzgründen auf den direkten Einbezug von Social Plugins auf unserer Internetseite. Ihre Daten werden mithin nicht an Social-Media-Dienste wie Facebook, Google+ oder Twitter weitergegeben, wenn Sie unsere Homepage aufrufen. Dritte können somit Ihre Daten nicht erheben.

Es ist dennoch möglich für Sie, unsere Inhalte mit einem Klick auf Social-Media-Plattformen zu teilen. Wir nutzen hierzu sog. Shariff-Lösung oder Sharing-Button als eine datenschutzsichere Alternative zu den klassischen Social Plugins. Die näheren Informationen dazu finden Sie hier: https://www.shopifyexperte.de/shopify-shariff/

Newsletter-Abonnement

Der Websitebetreiber bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote wie aktuelle Waren, Discounts, Werbeaktionen informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie Ihre Einwilligung mitteilen und eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt über das sog. Double-opt-in-Verfahren. Für Sie bedeutet dies, dass wir Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail kontaktieren. Dort bitten wir Sie zu bestätigen, dass Sie unsere Newsletters bekommen möchten. Unterlassen Sie die Bestätigung Ihrer Anmeldung innerhalb von 30 Tage, sperren wir Ihre Informationen und löschen diese nach einem Monat. Wir speichern außerdem Ihre verwendeten IP-Adressen und Zeit Ihrer Anmeldung und Bestätigung. Dies dient dem Nachweis Ihrer Anmeldung und soll ggf. einen potentiellen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten ermitteln können.

Wir speichern auch nach Ihrer Bestätigung Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen unsere Newsletters senden zu können, gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Der Newsletterversand erfolgt durch den MailerLite, einer Versandplattform des Anbieters UAB “MailerLite”, J. Basanavičiaus 15, LT-03108 Vilnius, Lithuania (Litauen). Nach der Newsletter-Anmeldung leiten wir Ihre Daten im Rahmen des Anmeldungsvoragngs an MailerLite weiter. Er wird sie auf seinem Server zu diesem Zwecke verarbeiten. Informationen über die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters erhalten Sie unter: https://www.mailerlite.com/legal/privacy-policy und https://www.mailerlite.com/legal/data-processing-agreement

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft (Art. 15 DSGVO) darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung (Art. 18 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität (Art. 20 DSGVO) geltend machen sowie das Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) und das Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungsmaßnahmen (Art. 21 DSGVO). Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO) einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.